Doradenfilet_auf_Ratatouille_Bild

Doradenfilet auf Ratatouille

Mediterranes Urlaubsfeeling auf dem Grillteller versprechen diese knusprig gegrillten Doradenfilets auf knackigem Ratatouille-Gemüse. Das schmeckt nach Meer!

Schwierigkeit: mittel

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Grillzeit: 15 Minuten

 Zutaten für 2 Personen:

  • 4 Doradenfilets
  • 1 Zucchini
  • 2 Spitzpaprika
  • 1 Aubergine
  • 4 Zweige Thymian
  • Olivenöl
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung:

 

Doradenfilet_auf_Ratatouille_Bild_1

 SCHRITT 1:
Zucchini, Aubergine und Spitzpaprika in mundgerechte Stücke schneiden.   

 

Doradenfilet_auf_Ratatouille_Bild_2

 SCHRITT 2:
Doradenfilet von Schuppen befreien und eventuelle Gräten entfernen.

Doradenfilet_auf_Ratatouille_Bild_3

 SCHRITT 3:
Doradenfilet in eine Auflaufform geben und mit 3 EL Olivenöl, Pfeffer und Salz marinieren.

 

Doradenfilet_auf_Ratatouille_Bild_4

 SCHRITT 4:
Feuerplatte oder Plancha aufheizen und mit Olivenöl beträufeln. Gemüse darauf anbraten, dabei mehrmals wenden.  

Doradenfilet_auf_Ratatouille_Bild_5

 SCHRITT 5:
Gemüse nochmals mit Olivenöl beträufeln und mit Thymianzweigen, Pfeffer und Salz würzen. Bei indirekter Hitze am Rand de Feuerplatte gar ziehen lassen.

 

Doradenfilet_auf_Ratatouille_Bild_6

 SCHRITT 6:
Doradenfilets mit der Hautseite nach unten auf die geölte Feuerplatte oder Planche legen und ca. 2-3 Minuten grillen, bis die Haut knusprig ist.  

 

Doradenfilet_auf_Ratatouille_Bild_7

 SCHRITT 7:
Doradenfilets wenden und ca. 1 Minute auf der Fleischseite grillen, dann mit dem Ratatouille-Gemüse auf einem Teller anrichten.  

verwendete Produkte:

 Grill:

  • OFYR Classic Storage 85-100

 

 Zubehör:

Kommentar schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.