Telefonische Unterstützung und Beratung
Telefonische Unterstützung und Beratung unter:
069 / 870 097 20

Mo-Fr 10:00 - 20:00 Uhr
Sa 10:00 - 18:00
Winteröffnungszeiten (1.10.-28.2.):
Mo-Sa 10:00 - 18:00
Videoberatung
Bald verfügbar!
Nutzen Sie so lange unsere anderen Kontaktmöglichkeiten.
E-Mail
Schreiben Sie uns eine E-Mail:
info@360bbq.de
grilltemperatur-teaser-neu

Die optimale Grilltemperatur

Grillen ist eine Passion und jeder Grillmeister oder die, die es noch werden möchten, stellen höchste Ansprüche an sich selbst. Und auch die Gäste erwarten ein gelungenes Barbecue. Saftige Steaks, köstliche Lachsfilets und aromatische Käsezubereitungen gehören zum perfekten Grillabend einfach dazu! Doch stellen gerade unterschiedliche Fleisch- und Gemüsesorten sowie Käse und Fisch den Grillmeister vor große Herausforderungen. Denn jede Köstlichkeit bedarf einer anderen Grilltemperatur. Erfahrt hier, wie Ihr zu Herrschern über das Feuer werdet und Euren Gästen ein Festmahl zaubert.

Richtig vorheizen – der Beginn des Genusses

„In der Ruhe liegt die Kraft“, sagte Konfuzius. Was wie eine abgedroschene Redewendung klingt, beinhaltet vor allem beim richtigen Grillen viel Wahrheit. Denn wer schnell das Ziel erreichen möchte, wird sich beim Barbecue mit verkohlten und übergarten Speisen zufriedengeben müssen. Die wahre Kunst liegt jedoch in der Ruhe und dem richtigen Vorheizen. Denn das bedarf vor allem Geduld. Um die perfekte Grilltemperatur zu erreichen, müsst Ihr euren Grill ordentlich vorheizen.

Integriertes Thermometer beim Gasgrill

Je nach Typ des Grills habt Ihr dafür verschiedene Möglichkeiten. Bei Elektro- und Gasgrills wählt Ihr die gewünschte Grillstufe über die Gaszufuhr bzw. den Stufenregler. Solche Grillarten verfügen in der Regel über integrierte Thermometer im Deckel, die über das Erreichen der idealen Grilltemperatur informieren.

Etwas schwieriger ist die Beherrschung eines Holzkohlegrills. Denn die Temperaturreglung erfolgt hier nicht via „Knopfdruck“, sondern durch die richtige Dosierung der Kohle. Zum Anheizen empfehlen sich Anzündkamine, in denen der Holzkohle oder den Briketts ordentlich eingeheizt wird. Dadurch kann die Kohle durchglühen und eine ordentliche Hitze entwickeln, die sich perfekt für Steaks und schnell gegartes Grillgut eignet. Eine Temperaturregelung ist im Nachhinein nur durch das Öffnen und Schließen der Luftzufuhr möglich. Daher empfiehlt es sich, Speisen, die einer hohen Hitze bedürfen, zu Beginn auf den Grill zu legen, während schonend gegartes Grillgut erst zu einem späteren Zeitpunkt den Grill begrüßt.

Die Wohlfühltemperatur des Grillsguts kennen

Der geübte Grillmeister verschafft sich vor Beginn des Grillabends einen Überblick über das zuzubereitende Angebot an Speisen und entscheidet daraufhin, welche Temperatur das Grillgut benötigt und in welcher Reihenfolge es auf den Grill kommt. Denn Fleisch, Fisch, Gemüse und Co. bevorzugen unterschiedliche Gartemperaturen.

Die Grilltemperaturen beliebter Grillspeisen im Überblick

Jedes Grillgut hat eine eigene Wohlfühltemperatur, bei der es perfekt gelingt. Doch Zeit und Temperatur allein sind nicht entscheidend! Denn auch die Stärke des Fleisches oder Fisches wird Euch vor Herausforderungen stellen.

TemperaturTemperaturklasseGrillgut
85 - 130 °C low Pulled Pork, Spareribs
120 - 180 °C niedrig Würstchen, geräuchertes Fleisch, Fisch
150 - 180 °C niedrig Gemüse
175 - 200 °C mittel Vegane Produkte
180 - 230 °C mittel Geflügel
230 - 260 °C hoch Kartoffeln
260 - 290 °C hoch Steaks

Den perfekten Garpunkt abpassen

Der Weg zum Grillmeister ist kein leichter. Denn nicht nur die Temperatur des Grills muss stimmen, sondern auch die Zubereitungsart des Grillgutes. Dabei spielen vor allem Erfahrung und Intuition eine wichtige Rolle. Wer nichts dem Zufall überlassen möchte, kann auf zuverlässige Hilfsmittel wie Grillthermometer zurückgreifen. Über diese erfahrt Ihr spielend leicht, ob Euer Grillgut die richtige Kerntemperatur besitzt. Eingesetzt werden Grillthermometer vorzugsweise für Fleisch und Fisch, wo der richtige Garpunkt von herausgestellter Bedeutung für einen optimalen Genuss ist.

Kerntemperatur des Fleisches bestimmen

Für den smarten Grillmeister unter Euch, empfiehlt sich der Weber Connect Smart Grilling Hub. Dieser leitet Euch Schritt für Schritt zum perfekten Steak und benachrichtigt Euch auf dem Smartphone über die geschätzte Grillzeit und den idealen Zeitpunkt zum Wenden des Fleisches. Selbst ein Garstufen-Countdown lässt das intelligente Grillthermometer nicht missen. Wir finden: eine echte Erleichterung!

Hier geht's zu unseren Grillthermometern >>

Passende Artikel
Kommentar schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.